Klaus-Logo-120

Klaus Brinkmann - Einblicke und Ansichten


Auf der Rückseite eines Wohnwagens:

“Zum Arbeiten zu alt; zum Sterben zu jung.
Zum Reisen genau richtig”
 

Den letzten Urlaub im Wohnwagen hatten wir an der Ostsee verbracht. In unserem zweiten Leben. Als Familie. Mit Kindern, zwei Hunden, einem Surfbrett und FKK am Hundestrand. Wunderschöne Erinnerungen an 1998. Weit über zwanzig Jahre her...

Inzwischen gehen die Lütten ihre eigenen Wege. Es beginnt eine etwas andere Elternzeit; Zeit sich ein paar Wünsche zu erfüllen. Solange es noch geht. Denn das Leben geht JETZT.

Seit Monaten schon hatte ich nach einem älteren Wohnwagen gesucht. Nach einem neuen Projekt. Hatte einschlägige Verkaufsseiten im Netz und diverse Internetforen durchstöbert. Und hatte mich geärgert ob der zum Teil unverschämten Preisvorstellungen jener Mitmenschen, welche die Coronazeit und dem damit verbundenen Wunsch nach Individualität anderer Menschen als Erfüllung Ihrer Gier ausnutzen.

Aber manchmal kommt auch ein Wohnwagen unvorhergesehen zu einem Interessenten. Ein Arbeitskollege wollte nicht mehr campen und hatte mir seinen Camper angeboten. Ein prima erhaltenes Modell zu einem wirklich fairen Preis. Und mit dem Wissen, sein gutes Stück in wertschätzende Hände zu geben.

Nun steht der Wohnwagen in unserem Garten. Er war ohne Mängel durch den TÜV gekommen und wird nun wieder richtig schick gemacht. Ein neues, ein weiteres Projekt im Leben eines Vorruheständlers.  

Knaus

April 2021 - Ein Knaus “Azur 500” aus dem Jahr 1990. “Da ist das Neue noch nicht von ab”.

Gerne möchte ich nach und nach weitere Bilder einstellen. Schaue doch einfach mal wieder vorbei. Und wenn du selbst ein ähnliches Modell dein Eigen nennst, dann kontaktiere mich einfach via Mail. Ich würde mich mächtig darüber freuen, wenn ich über einen Informationsaustausch weitere interessante Menschen kennenlernen darf.